Murphys Gesetze zum bewaffneten Kampf
Übersicht

Alles, was schief gehen kann, geht schief...

Du bist nicht Superman.

Erscheine nicht auffällig - das zieht Feuer an.
(deshalb werden Flugzeugträger "Bombenmagneten" genannt)

Wenn du nicht sicher bist, feuere dein Magazin leer.

Wenn es eine stupide Arbeit ist, ist sie nicht stupide.

Teile nie dein Schützenloch mit jemandem der tapferer ist, als du es bist.

Vergiss nie, dass deine Waffe vom ungebildetsten Bewerber gebaut wurde.

Wenn dein Angriff wirklich gut läuft, ist es ein Hinterhalt.

Kein Plan überlebt das erste Gefecht.

Alle Fünf-Sekunden-Handgranatenzünder brennen in drei Sekunden ab.

Versuche unwichtig auszusehen, die bösen Jungs haben hoffentlich zu wenig Munition.

Wenn du dich vor deiner Stellung befindest, schießt die eigene Artillerie zu kurz.

Die feindliche Ablenkung, die du ignorierst, ist der Hauptangriff.

Die wichtigen Sachen sind immer einfach.

Die einfachen Sachen sind immer schwer.
Es gibt immer einen Weg.

Die einfache Weg wird immer richtig sein.

Leuchtspurgeschosse funktionieren für beide Parteien.

Teamwork ist wichtig, so hat der Feind hat mehr Leute als nur dich zum Ziel.

Wenn du nicht mehr daran denkst, ist eine "Claymore" auf dich gerichtet.

Wenn du von allem zu wenig hast, nur zu viele Feinde, dann stehst du mitten im Gefecht.

Wenn du einen Bereich gesichert hast, vergiss nicht, das auch dem Feind zu erklären.

Ankommendes Feuer hat das Wegerecht.

Keine gefechtsbereite Einheit hat je eine Inspektion überstanden.

Keine inspektionsbereite Einheit hat jemals im Gefecht gestanden.

Biermathematik ist: 2 Biere x 37 Männer = 49 Fälle.

"Bodycount" Mathematik ist: 2 Guerrilla + 1 Portable + 2 Schweine = 37 Feinde im Gefecht vernichtet.

Die Sachen, die zusammen sein müssen um richtig zu arbeiten, können normalerweise nicht zusammen transportiert werden.

Funkgeräte fallen aus, sobald du verzweifelt Feuerunterstützung anforderst.

Bei allem was du tust kannst du erschossen werden, auch wenn du nichts tust.

Der Feind greift unveränderlich bei zwei Gelegenheiten an:
a. Wenn du gefechtsbereit bist..
b. Wenn du nicht gefechtsbereit bist.

Wenn der Feind in Schussweite ist, bist DU es auch.

Gräbst Du dich so fest ein das der Feind nicht mehr hereinkommt, dann kommst Du selbst nicht mehr heraus.

Wenn beide Seiten überzeugt sind, dass sie im Begriff sind zu verlieren, haben sie beide Recht.

Dieser flockige Punkt auf dem Radar, von dem du denkst es ist eine Menge Vögel, ist wirklich ein Geschwader Bomber das gerade auf dich zufliegt.

Eine blutige Brustwunde ist die Gottes Art und Weise Dir zu erklären, du solltest langsamer treten!

Professionelle Soldaten sind vorhersagbar, aber, die Welt ist voller Amateure.

Murphy was a grunt.
Vielen Dank an Orpheus.
Links
zurück